Drucken

2. Damen verpassen Pokalsieg knapp

2. Damen Finale Pokal (2017)

Am 1. Mai standen unserer 2. Damen zum vierten Mal in Folge im Finale des Hamburger Pokals. Dort mussten sie sich äußerst unglücklich der Bundesligareserve des HTHCs durch eine Zeitecke in der 1.Halbzeit mit 0:1 geschlagen geben. 

Dennoch darf sich nun der Club durch die Finalteilnahme über einen Scheck von 500 Euro für die Jugendarbeit freuen.
Die Damen konzentrieren sich nun auf die restliche Regionalligasaison. Nach der Hinrunde befinden sie sich derzeit auf einem guten 4. Platz. Der Fokus liegt in den kommenden 7 Spielen weiterhin darauf, die jungen Spielerinnen bestmöglich in die erfahrene Truppe zu integrieren und sich so schnell wie möglich ein Punktepolster zu verschaffen, um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten.