Drucken

Alster´s Tamara Korpatsch gewinnt Deutsche Hallenmeisterschaften 2017

Tamara Korpatsch (22), seit 2016 Mitglied unserer 1.Tennisdamen-Bundesligamannschaft, gewinnt die Deutschen Hallenmeisterschaften 2017 in Biberach. Tamara (WTA 167) bezwang im Finale Katharina Hobgarski (20, BASF TC Ludwigshafen, WTA 281) aus dem Porsche-Talent-Team des Deutschen Tennis Bundes in drei Sätzen mit 5:7, 6:0, 6:1. Das ist umso bemerkenswerter, da Tamara bis dato nie vom Deutschen Tennisbund gefördert wurde. Dementsprechend gibt es leider auch kein Siegerphoto auf der DTB Webseite (vom Herrensieger Masur schon). Sie ist damit direkte Nachfolgerin von Alster´s Fedcup-Spielerin Carina Witthöft (WTA 51), welche letztes Jahr in Biberach triumphierte. Herzliche Glückwünsche vom ganzen Club. //JC